Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

Notfall

Sicher unterwegs

Sich im öffentlichen Raum sicher zu bewegen, bedingt eine gute Mobilität und Wahrnehmung. Mit zunehmendem Alter empfindet man den Verkehr als schneller und hektischer. Und gerade auch im Öffentlichen Verkehr, der eigentlich eine Entlastung sein soll, machen besonders Umsteigebeziehungen sowie das Ein- und Aussteigen in die Fahrzeuge oft Mühe. Wählen Sie deshalb Verbindungen, die ausreichend Zeit dafür einräumen. In Kursen, die Pro Senectute gemeinsam mit den SBB anbietet, lernen Sie, wie Sie online einen Fahrplan abfragen und ein Ticket kaufen können.

Als Alternative zum Individual- und Öffentlichen Verkehr gibt es auch Fahrdienste. Zögern Sie nicht, diese in Anspruch zu nehmen. Mit dem Geld das Sie sparen, weil Sie zum Beispiel kein Auto mehr besitzen, können Sie sich ab und zu auch ein Taxi leisten.

Kursangebot SBB – Pro Senectute

Videokamera

Niemand wird gerne überwacht, und Videokameras zur Überwachung verbindet man im Allgemeinen mit der Verhinderung von Straftaten. Eine zu Hause installierte Videokamera kann Ihnen aber auch Sicherheit bringen. Wenn Sie stürzen und niemanden mehr rufen können, dann liegen Sie so lange, bis jemand vorbei kommt. Das kann je nach dem, wie Ihr Alltag organisiert ist, mehrere Tage dauern. Manchmal sind aber auch schon wenige Stunden einige zu viel.

Wenn Sie an strategisch günstigen Positionen eine Videokamera installieren, dann haben Ihre Angehörigen die Möglichkeit regelmässig nachzuschauen, ob alles in Ordnung ist. Und wenn Bedarf besteht, können sie rasch reagieren. Zu Ihrem Schutz eingesetzt kann eine Videokamera eine grosse Hilfe sein.

Weglaufschutz

Bei älteren Menschen mit beginnender Demenz, die noch in ihrer eigenen Wohnung leben, besteht immer die Gefahr, dass sie sich bei einem Spaziergang verlaufen und nicht mehr nach Hause finden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dieser Gefahr zu begegnen.

Um das plötzliche Verschwinden von an Demenz erkrankten Personen zu verhindern, gibt es ausgeklügelte Weglaufschutzsysteme, mit denen ihre Position einfach und rund um die Uhr bestimmt werden kann. Die Betreuungsperson weiss so beim Verlassen der Wohnung oder einer Abweichung von gewohnten Routen schnell Bescheid und kann eingreifen.

Auch diese Möglichkeit kann helfen, den Verbleib in der eigenen Wohnung so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.

Es gibt verschiedene Anbieter, die mit Ihnen im konkreten Fall die Bedürfnisse analysieren und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen.

Teleconex
Electropol
Signakom

Sie können nicht finden, was Sie suchen?
— Benutzen Sie unsere Suche
— Rufen Sie uns an: 061 405 45 45
— Oder wünschen Sie eine Beratung? Hier geht’s zur Terminvereinbarung.

Copyright 2022. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Eine Option ist zwingend auszuwählen.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close